Reise blog von Travellerspoint

Only numbers

... wenige Zahlen, viele Erinnerungen


View Asia 2010 & Leipzig-HongKong auf Woodnock's Reise-Karte.

Nun da wir wieder in Deutschland angekommen sind, ist es Zeit diesem Blog abzuschließen. Wir danken allen Lesern für ihr Interesse und freuen uns, dass wir euch Einblicke nach Asien geben durften.

Hier der Urlaub in Zahlen:

  • 2 Urlauber

  • 39 Blogeinträge - angefangen von der Vorbereitung hin zu diesem abschließenden Eintrag

  • 5 Länder + 2 Sonderverwaltungszonen - Deutschland, China mit S.A.R. Hong Kong & Macao. Thailand, Singapur und Malaysia

  • 7 Währungen - inklusive dem Glücks-Yuan aus dem A-Ma Tempel von Macao und dem guten Euro

  • 10 Flüge - mit Kurven, kleineren Turbulenzen und ohne Asche im Triebwerk

  • 11 Fortbewegungsformen - per Pedes, Standseilbahn, Segway, Scooter, Boot, Flugzeug, Zug, Auto, Bus, Seilbahn, U-/Hoch-Bahn und jede Menge Rolltreppen und Laufbänder

  • 7 Hotels - von denen sich so manch deutsche Herbergen eine Scheibe abschneiden können

  • 3327Fotos und Videos - in 11.743.428.452 Bytes

  • und 31 Tage fernab des Alltags

Was jedoch viel wichtiger wiegt sind zahllose positive Erinnerungen, unvergessliche Augenblicke, geschmackliche Weiten, nette Menschen und vieles, wirklich vieles, mehr noch. Danke!

Eingestellt von Woodnock 23:23 Archiviert in Deutschland Kommentare (0)

Touchdown Germany

... Tag 31, wir freuen uns auf ein Bett

sunny 4 °C

... unser Bett, jetzt, live, zurück in Leipzig.

  • schnarch*

Eingestellt von ChriZu 14:38 Archiviert in Deutschland Tagged lodging Kommentare (0)

Blow away the ash

... hat wer nen Staubsauger

overcast 25 °C
View Asia 2010 auf Woodnock's Reise-Karte.

customer-s.._banner.jpg

Sei es hier in Hong Kong oder weiter weg in Leipzig, überall warten die Leute darauf; dasS sich die Asche verzieht. Die Gute Nachricht von hier: Die Zeichen stehen gut - Flüge die gerade noch als cancelled auf den Anzeigen hier am Flughafen standen, stehen jetzt mit Ersatzflügen an der Tafel.

Hong_Kong_..Airport.jpgDeparture__before_.jpg
Vorher

Departure__after_.jpg
Nachher

Soviel von uns - Gute Nacht aus HK

PS: Die Karte sparen wir uns heut mal ;o)

Eingestellt von Woodnock 08:42 Archiviert in Hong-Kong Tagged air_travel Kommentare (0)

Macau

... Las Vegas des Ostens

overcast 22 °C
View Asia 2010 auf Woodnock's Reise-Karte.

contact-us.._banner.jpg

Erlebnisfliegen mit AirAsia. Zuerst das absolut spannende Self-Boarding am „Privatterminal“ (dem extra errichteten Lowcost carrier terminal von Kuala Lumpur) der AirAsia. Wie das aussieht? Es werden an verschiedenen, nebeneinanderliegenden Terminalausgängen Boardingvorgänge für mehrere (mindestens 2, bei uns waren es 3, kann sicher auch mehr sein) Flugzeuge parallel starten. Sämtliche Passagiere kommen nach der Boarding- Pass- Kontrolle in eine gemeinsame „Zubringerspur“. An dieser Zubringerspur parken ca. 6 Flugzeuge an verschiedenen, immerhin nummerierten Ausgängen. Glück hat, wer die geraunte Parkpositionsnummer seiner Maschine am Ende des Boardingvorganges gehört hat. Der Rest nimmt auf gut Glück irgendein Flugzeug und wird am Eingang abgewiesen, wenn sein Boardingpass nicht mit der Flugnummer übereinstimmt.

Self_Boarding_KL-LCCT.jpg6AirAsia_Parking.jpg50AirAsia.jpg0Choose_Your_Plane.jpg

Als nächstes wussten wir auch nicht, dass man extra Sicherheitsanweisungen bekommt, wenn man in einer Reihe mit Notausgängen über den Tragflächen sitzt. Wieder was gelernt, wie man einen Flugzeugnotausgang bedient.

Dann hatten wir eine typisch chinesische Altherrenrunde mit an Bord. Woran man diese erkennt? Sie bringen eine Liter Cognac mit, verteilen ihn untereinander und verdünnen ihn mit Wasser, damit der Geruch nicht ganz so stark ist. Hat nicht geklappt. Ansonsten verhält man sich einfach wie sonst auch in der Kneipe: Inklusive im Gang stehen, so laut wie möglich tratschen, mit der Stewardess „flirten“ und sämtlicher Körperausdünstungen. Juchu.

7Chinese_Pa..n_Board.jpg

Gelandet sind wir dann aber wohlbehalten abends 20.15 Uhr am Macao International Airport. Dort waren wir recht froh, dass die Spürhunde, die jedes Gepäckstück extra beschnüffelt haben, nur auf Drogen- und/oder Sprengstoffgeruch aus waren und nicht auf die von uns mitgeführten Süßigkeiten.

Unser Hotel, das übrigens damit wirbt, an kein Casino angeschlossen und deshalb extrem ruhig zu sein, ist wirklich extrem ruhig. Der Pool ist geschlossen und Internet gibt es pro Hotelzimmer 15 min am Tag. Einlösbar an 2 Computern in der Lobby, weshalb wir auch jetzt diesen Megaeintrag von Macau veröffentlichen und in den letzten Tagen nichts von uns zu hören war.

9Metropark_Hotel.jpg2Metropark_..d_Lobby.jpg7Metropark_-_Bedroom.jpg7Metropark_-_Minibar.jpg4Metropark_-_Bathroom.jpg
Metropark Hotel

Eins der Wahrzeichen von Macau als Start. Oben waren wir diesmal nicht, weil die Wolken fast auf Höhe der Aussichtsplattform hingen und kein guter Rundumblick möglich war.

6Macau_Tower.jpg0Macau_Tower_2.jpg
Macau Tower

Weitere Wahrzeichen von Macao: Die Casinos.

5Casino_Skyline.jpg3Casino_Skyline_2.jpg7Casino_Lisboa_-_Hotel.jpg7Rio_Casino.jpg1Rio_Casino_-_Detail.jpgWynn_Casin..ountain.jpg
Casinos

Macao hat eine Geschichte als portugiesische Kolonie und ist heute Sonderverwaltungszone der VRChina (ähnlich wie HongKong & Großbritannien). In Essen und Architektur hat sich eine Menge Portugisisches enthalten.

1Old_City.jpg7Old_City_Streets_1.jpg5Orient_Gate.jpgSt_Dominik_1.jpgSt_Dominik_2.jpgShanghai_Expo_Mascott.jpgTown_Villa.jpg
Altstadtimpessionen

Über 90% der Einwohner Macaos sind Chinesen, was sich natürlich in der Religion und im Tempelbau niederschlägt (obwohl es Dank der bereits erwähnten Portugiesen auch einen Haufen christliche Kirchen gibt). Der A-Ma Tempel ist der wichtigste, der angeblich noch vor Gründung der Stadt selbst errichtet wurde. Heute dient er als Pilgerstätte zahlloser Touristen.

7A_Ma_Temple_1.jpg2A_Ma_Temple_2.jpg
A-Ma Tempel

Weitere Hinterlassenschaften der Portugiesen: Fort Monte (in Ansätzen erhalten) und die Ruinen der St. Paul's Cathedral (hier steht nur noch die Frontwand).

1Ruins_of_St_Paul_3.jpgRuins_of_St_Pauls_2.jpg3Fortaleza_do_Monte.jpg1Fortaleza_..-_Canon.jpg
Ruinen der St. Pauls Kathedrale

Ein aktives Gebäude, das man fast auf der ganzen Insel im Blick hat und das auch heute noch Sturmwarnungen ausgibt ist der im 17. Jahrhundert errichtete Guia Leuchtturm.

6Guia_Lighthouse_1.jpg5Guia_Lighthouse_2.jpg6Guia_Lighthouse_3.jpg
Guia Leuchtturm

Ein chinesisches "Miniaturreich" stellt der Lou Lim Ioc Garden dar, der einen chinesischen Garten in einer sehr schönen Kleinversion nach Macao gebracht hat.

3LouLimIoc_Garden_1.jpg6LouLimIoc_Garden_2.jpg7LouLimIoc_Garden_3.jpg3LouLimIoc_Garden_4.jpg
LouLimIoc Garten

Eine Touristenattraktion neueren Datums stellt die Fisherman's Wharf dar. Augenfälligste Attraktion ist der lebensgroße Vulkan, der zum Glück aber "ausbruchssicher" ist. Nur im Inneren gibt es eine Simulation von Vulkanaktivitäten, die aber leider geschlossen war.

3Fishermans_Wharf_1.jpg1Fishermans_Wharf_2.jpg3Fishermans_Wharf__3.jpg4Fishermans_Wharf__4.jpg6Fishermans_Wharf__5.jpg
alles Fake

Das waren unsere 3 Tage Macao in Kürze. Heute sind wir schon mit der Fähre nach HongKong übergesetzt, von wo aus wir morgen früh (geplant) Richtung Beijing und anschließend Richtung Frankfurt weiter reisen werden.

9Macau_Ferr..minal_1.jpg8Macau_Ferr..minal_2.jpg

Im Moment sitzen wir bei Lampenschein und gratis WiFi der HongKonger Regierung im Botanischen Garten. Von hier aus viele Grüße und hoffentlich bis bald (auch in Deutschland).

Zoological.._Shield.jpgZoological..ntrance.jpgZoological..bAccess.jpg

Eingestellt von Woodnock 03:43 Archiviert in Macao Tagged tourist_sites Kommentare (0)

Only 5min left

... wir haben doch keine Zeit

overcast 22 °C
View Asia 2010 auf Woodnock's Reise-Karte.

Gruss an alle

Wir haben hier in Macau nur 15min iNet am Tag, deshalb heisst es kurz halten.

Sind gut angekommen ... haben die Stadt erkundigt ... es ist kalt hier (22 Grad) ... morgen geht es mit der Faehre nach Hong Kong ... und am 22.04. weiter nach Deutschland (Daumen drueckt).

Bye bye.

Eingestellt von Woodnock 04:37 Archiviert in Macao Tagged air_travel Kommentare (0)

(Einträge 1 - 5 von 39) Seite [1] 2 3 4 5 6 7 8 »